Kieferorthopädie Studiengruppe
(Seminar 30/ZA)

jeweils Donnerstag,
1 . März,
12 . April,
3 . Mai,
14 . Juni,
6 . September
4 . Oktober
8 . November
6 . Dezember 2012
von 19:00–21:00

Lebenslauf Prim. Dr. Doris Haberler

1979 Promotion zum Dr. med. univ. an der Universität Wien
1982 Facharztdiplom für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde an der Universität Wien
1983 neben prakt. zahnärztl. Tätigkeit Langzeitkurs für Kieferorthopädie im ZAFI Wien, bei Prim. OMR Dr. Hangl
1984-1985 prakt. kieferorthop. Fortbildung am Dr. W. Brenner-Institut ab 1988 Oberärztin am Dr. W. Brenner-Institut
1989-1995 Assistenzärztin an der Universitätsklinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie in Wien (Univ.-Prof. DDr. Ewers)
1990-2001 ärztl. Leiterin des Dr. W. Brenner-Institutes seit 1992 Privatpraxis in 1090 Wien
1995-1997 kieferorthopädische Tätigkeit an der Poliklinik Wien (Prim. HR MR Dr. Fischer)

Dr. Michael Ernst Meissl

Bis 1985 Universitätsassistent an der Uni Graz, anschließend Fachausbildung an der Wiener Zahnklinik.
Studienaufenthalte an verschiedenen zahnklinischen Abteilungen in Europa und den USA.
1989-92 dreieinhalbjährige kieferorthopädisch-orthodontische Spezialausbildung durch Orthodontic Consult International, Harrow, England.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ziele der Studiengruppe:
Diskussion zur Lösung von Problemen in der Kieferorthopädie, die von den Teilnehmern vorgestellt werden, in einem kollegialen Rahmen, sowie Aktualisierung und Erweiterung des Wissensstandes entsprechend den neuen Entwicklungen in diesem Fach.

Jeder Abend besteht aus zwei Teilen.
Im ersten Teil bekommen Teilnehmer die Möglichkeit, eigene Fälle vorzustellen und die Fragen zur Planung und zur Durchführung der Behandlung werden in der Gruppe gelöst.
Im zweiten Teil werden aktuelle Themen aus kieferorthopädischer Fortbildung und Literatur vorgetragen, wobei auch Gastreferenten geladen werden.
Schließlich sollen auch die Vertreter der Industrie die Möglichkeit bekommen, über die neuesten Produkte zu Informieren und diese vorzustellen.

Ausführliche Kursunterlagen erhalten die Teilnehmer bei Anmeldung
zu jedem Kurs über das Internet: www.dr-haberler.at

ZFP-Fortbildung:
27 Punkte für die gesamte Serie
3 Punkte für Einzelabende

Gebühr:
für gesamte Serie: € 400,-
für Einzelabende: € 50,-

Anmeldung per spitzhuetl@zafi.at oder: girkinger@zafi.at
ZAFI - Zahnärztliche Fortbildung der Landeszahnärztekammer für Wien, 1060 Wien, Gumpendorferstrasse 83/4
Tel. 01 597-33-57-10 oder 12, Fax. 01 597-33-57-13