Stress- und Prioritätenmanagement
(Seminar 7/ZASS)

Freitag, 12.10.2012
Samstag 13.10.2012

Freitag 8:30–13:00 und 13:30–18:00
Samstag 8:30–12:00 und 12:30–16:00

Petra BISCHOF-OSWALD

• Diplomausbildung und Ausbildung zur Prophylaxe-Assistentin im ZAFI, Wien
• Dipl. Lebens- u. Sozialberaterin:
Fachrichtung „psychosoziale Beratung u. Coaching“
• Diplom-Fachausbildung für Burnout- u. Stressprävention
• Ausgebildete Trainerin und systemischer Coach mit Spezialisierung im Gesundheitsbereich:
• Reteaming-Coach
• wing-wave-Coach
• Kommunikations- u. Persönlichkeitstraining
• Hygieneberater (RKI)
• seit über 1989 im ZMKGesundheitsbereich tätig,
• unterstützt und begleitet seit 1999 Teams in Arztpraxen und Gesundheitseinrichtungen mit „Inhouse-Schulungen, Trainings u. Beratungen“
• seit April 2008 eigene
„Praxisberatung“ in Bad Tatzmannsdorf, Bgld. mit den Schwerpunkten:
• Gesundheitscoaching,
• LSB,
• Kommunikations- u. Persönlichkeitsentwicklung
• Teambildung u. Teamentwicklung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es gibt kaum noch Arbeits- oder Lebenssituationen, in denen nicht Leistung gefordert wird, die Anforderungen nehmen immer mehr zu und wachsen vielen über den Kopf.
Dieses Seminar hilft Ihnen Ihre ganz eigene Balance zwischen den Anforderungen im Beruf und im Alltag zu finden, mit Stress gelassener umzugehen und Prioritäten richtig zu setzen.

Lernen Sie in diesem Seminar:
• bewusst Prioritäten setzten
• Zeitmanagement als Erfolgsfaktor Nr. 1 zu erkennen
• das eigenes Arbeits- und Stressverhalten kennen lernen
• vorhandene Ressourcen nutzen
• unnötigen Ballast abwerfen – Energie u. Zeiträuber eliminieren
• mit Reizworten und Stresssituationen richtig umgehen
• „NEIN-sagen“ lernen
• Gelassenheit gegenüber Herausforderungen
• Ihre eigene Strategie bei Stresssituationen finden
• Entspannungstechniken und persönliche Regenerationsmethoden finden (z. Bsp. progressive Muskelentspannung usw.)

Holen Sie sich Tipps, und erkennen Sie Ihre ganz persönlichen Energiequellen im Berufsalltag und setzen Sie diese bewusst ein.

Dieser Kurs wird als Wahlseminar (Blockseminar/Punkt 4) für die FREIWILLIGE DIPLOMAUSBILDUNG mit 16 Stunden anerkannt.
Voraussetzung für die Freiwillige Diplomausbildung sind 3 Jahre Praxis und ein positiver Abschluss der Assistentinnengrundschule

Teilnehmerzahl: 16

Kursgebühr: € 380,-

Anmeldung per spitzhuetl@zafi.at oder: girkinger@zafi.at
ZAFI - Zahnärztliche Fortbildung der Landeszahnärztekammer für Wien, 1060 Wien, Gumpendorferstrasse 83/4
Tel. 01 597-33-57-10 oder 12, Fax. 01 597-33-57-13